SPX 2015

 

Die Säbestandteile sind mit einer Schraube auf der Stützstange festgesetzt, damit kann man sehr schnell Abstand zwischen Säbestandteile (d.h. zwischen den Reihen) ändern.

 

Jeder Säteil ist komplett mit einem Parallelogramm, deshalb ist jede Reihe unabhängig von andere. Dies erlaubt das Anpassen auf Boden und gewahrleistet eine konstante Saattiefe.

 

Die Sätiefe ergibt sich aus einer Kipphebel, die das vordere Rad mit dem hinteren verbindet; der kleine Abstand zwischen den zwei Raeder garantiert die Homogenität auch beim mangelhaften Boden oder bei kleine Samen.

 

Die Feder wirkt auf Parallelogramm und garantiert die Haftung jedes Säteil auf  Boden und die Feder ist einstellbar. Mit dieser Feder wird es möglich das Gewicht jedes Säteil zu einstellen (z.B. wenn das Boden feucht ist,  braucht man eine geringere Druck).

 

SPX 2015 hat einen speziellen Samenverteiler, dieser besteht aus einer alveolären Alu-Scheibe. Diese Scheibe wird jedesmal dem von dem Bauer angefragte Bedarf angepasst. SPX 2015 kann aller Art Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse und Heilpflanzen säen, sowohl nackte Saat als auch pellierte.

 

Modell SPX 2015 besitzt die selbe Eigenschaften von Typ SP 2012 aber hat dazu die Möglichkeit bis zu 15 Abstände der Saat zu einstellen, ist deshalb die komplette und professionelle Version.


SPX 2015 ist besonder geeignet für die Saat der Zwiebel.

 

 

 

Technische Daten

Chassis und Radspurbreite: optional

Mindestabstand zwischen den Reihen: 17 cm

Gewicht von 1 Stück: 16 kg

Länge: 110 cm

 

1/2