Handsämaschine

Die Handsämaschine vom Typ Bassi ist eine hochwertige Prazisionssämaschine: sie ist mit den Anforderungen des Kunden entsprechenden Lochscheibe besteht mit der alle Gemüse-, Getreide-, Heilkrautersamen gesat werden können. Die Bewegung des Samenverteilers erfolgt durch das hintere Ftad über einen Flitzel-, Kranz- und Kettenantrieb. Der Kettenspanner der Maschine erlaubt, den Kranz zu versetzen und infolgedessen den Saatabstand in der Fteihe zu vereindern, ohne auf den Samenverteilereinzugreifen.

 

Die Sterze aus stahl der Sämaschine sind unabhängig von der Maschine und dies erleichtert ihre Verstellung je nach Körpergröße des Benutzers, ohne dadurch die Genauigkeit der Saattiefe zu kompromittieren, die durch einen praktischen Griff am Vorderrad eingestellt wird.

 

Am Vorderrad ist auch eine regelbare Druckfeder angebracht, mit der je nach den Anforderungen des Saatgutes die PreBdichte des Bodens eingestellt wird.

 

Das hintere Rad aus hochfestem PVC - Material, an das die Erde mit Schwierigkeit anhaften kann - ist auf dichtem Kugellagern ausgestattet, und das erlaubt eine große Lebensdauer.

 

Die Maschine ist außerdem mit einem drehbaren und verstellbaren Linienzeichner ausgestattet.

 

Auf Anfrage es ist auch möglich die Maschine mit einem 7 cm-breit doppelten Pflugmesser zu herstellen, damit die Maschine für besondere Saaten (Mohre, Radieschen, Rauke, Katzenkraut) geeignet wird.

 

Die maschine ist gebaut aus Material höchshter Qualität: (Aluminium, Stahl und hochfestes PVC): Garantie für größte Lebensdauer und höchste Qualität der Saat.

 

Technische Daten

Lange: 150 cm

Breite: 58 cm

Gewicht: 12 kg

Kettenspanner

Handsämaschine

praktischen Griff

Regelbare Druckfeder 

Linienzeichner